09 September 2016

Urlaubsrückblick August 2016

 photo GC0_zpsipl5nis7.jpg
Knapp einen Monat liegt der Sommerurlaubsbeginn nun schon zurück, es ist irre wie die Zeit vergeht! 10 Tage verschlug es uns nach Gran Canaria ins zauberhafte Hafenstädtchen Puerto de Mogán im Südwesten der Insel.
 photo GC12_zps9107cw9u.jpgDas Hotel war ein ganz besonders schönes, einfach wunderbar! Im Ort leben etwa 1000 Menschen und die Touristen verteilen sich auf (noch) 3000 Gästebetten. Es wird gerade nämlich fleißig gebaut im Ort, es bleibt zu hoffen, dass dieses schöne Örtchen so klein und ruhig bleibt. Es war unglaublich, auch in unserem Hotel verlief sich alles sehr, obwohl es die meiste Zeit, die wir da waren, ausgebucht war. Sommer, Sommer, Sommer!  photo GC3_zpswgu7z5lu.jpgVorher hab ich immer gedacht, dass so Hotelurlaub gar nicht mein Ding ist, aber hier war es genau richtig. Wir hatten ein kleines Apartment-Zimmer, das uns die Möglichkeit zum Rückzug gab, lagen die Tage meistens am Pool und lasen und fanden immer so schöne Ecken, spazierten durch die Anlage und ließen es uns bei ausgiebigem Frühstück und Abendessen so richtig, richtig gut gehen.
 photo GC5_zpso9vayiyo.jpg

Meistens war es so, dass ich nach dem Frühstück auf die Uhr schaute und aus Spaß die Stunden zum Abendessen zählte. Schön, wenn das die größten Vorhaben an einem Tag sind!  photo GC2_zpscpqwf9bx.jpgObwohl wir vor allem faul waren, gab es auch kleinere Ausflüge, wie hier in die Dünen von Maspalomas. Es war so schön das mal zu sehen und durch den heißen Sand zu laufen. Einfach nur schön!  photo GC6_zps7sxnuhsi.jpg photo GC9_zps0ecjsxhr.jpgHier sieht man den Strand von Maspalomas, der sehr sehr schön war. Beim nächsten Mal würde ich vielleicht nicht in der Mittagssonne hingehen, hihi, alles in allem ein wirkliches Naturschauspiel.  photo GC11_zpsunrh6erw.jpgDer Sonnenuntergang ist von der Mole aus super schön zu beobachten, so saßen wir auf den Steinen und sahen der Sonne in den schönsten Farben zu. Laut Reiseführer kann man die Sonne dort zu jeder Jahreszeit in einer anderen Farbe sehen.  photo GC1_zpspmmsteao.jpgKurz vor Abreise in den Urlaub begann ich damit, Gilmore Girls zu schauen und ich fühlte mich im Ort von Puerto de Mogán stark an Stars Hollow erinnert.  photo GC4_zpsdfbj408o.jpgDiesen Ausblick werde ich immer in ganz besonderer Erinnerung behalten. Wenn ich das so sehe, kommt mir alles ganz lange her vor. Die bunten Häuschen im Hintergrund sind ganz viel dort zu finden. Dabei handelt es sich um Apartments, in die man sich einmieten kann.  photo GC7_zpssstln5yf.jpgDer zweite größere Ausflug war die Bootstour, die wir von Anfang an unbedingt machen wollten, um Delfine sehen zu können. Nachdem uns der Kapitän persönlich am Hotel abgeholt hatte, fuhren wir etwa 1,5h auf dem offenen Meer herum und das schaukelte ganz schön. Leider dauerte es wirklich lang, bis wir überhaupt Delfine sahen, aber es war dann schließlich so weit und ich bin sehr glücklich, dass wir diese Fahrt gemacht haben. Ich glaube, gerade weil im Atlantik 29 verschiedene Delfinarten schwimmen, könnte man so eine Fahrt öfter machen, da man sicher oft andere Arten sehen kann.  photo GC8_zpsinbzy0c4.jpgÜberall so schöne Kleinigkeiten, neben dieser Bodenverzierung (unten) zum Beispiel verschiedenste Pflanzen- und Palmenarten, Mangos an Bäumen etc.  photo GC10_zpshcei1vzx.jpg
Der Urlaub war traumhaft. Ich habe noch nie so wenig gemacht in zehn Tagen. Vor allem Bücher gelesen, nämlich 9 Stück in 10 Tagen. Es war ein Genuss. Und während ich mir im Urlaub fest vornahm, im Alltag weiterzulesen, habe ich seitdem leider kein einziges Buch angefasst. Das wird wieder! Ich mag die Kanaren sehr gerne, möchte gerne weitere Inseln erkunden, Zeit mit meinem Herzmenschen verbringen und einfach nur Freiheit spüren.

Wo hat es euch diesen Sommer hin verschlagen? Von welchen Reisezielen träumt ihr?
Herzliche Grüße aus dem Bett, denn da schreibe ich euch gerade und gucke dabei den Anfang der vierten Staffel von Orphan Black. Lasst es euch gut gehen, eure Clara
2 Kommentare
  1. Hey meine Liebe :)
    Der Urlaub sieht sooo toll und entspannt aus! Und du hast uns tolle Eindrücke mitgebracht!
    Diese Erlebnisse habe ich jetzt noch vor mir - die nächsten zwei Wochen bin ich ja auf Teneriffa mit meinem Freund ;) Hoffentlich werde ich auch solche tollen Eindrücke mitbringen :P

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand deine Fotos auf Instagram schon immer toll und so erholungsbringend :) Genau so muss Urlaub für mich aussehen. Ich glaube, ich kenne bisher noch gar nichts anderes als reinen Hotel-Relax-Urlaub :D Irgendwann möchte ich auch mal richtig große Reisen machen, Road-Trips und der gleichen, wo man dann einfach nur wochenlang unterwegs ist und Land und Leute erkundet. Aber solange freue ich mich über solche All-Inclusive-Hotel-Urlaube und ich liebe es total :)
    Deine Fotos und Erzählungen haben mich daher immer sehr daran erinnert und ich konnte richtig mitfühlen, wie schön es dort sein muss und wie gut ihr euch erholen konntet. Denn genau so mag ich das auch. Den ganzen Tag am Pool oder Meer liegen, ein Buch nach dem anderen lesen und sich auf das leckere Essen freuen :D
    Unser letzter Urlaub liegt nun aufgrund des Hausbaus leider 1,5 Jahre zurück und auch dieses Jahr blieben wir zuhause. Mal sehen, wann es wieder klappt. So einen Erholungsurlaub könnten wir bei dem ganzen Stress zurzeit wirklich gut gebrauchen. Aber irgendwann werden diese Zeiten auch wieder kommen. Und ich freue mich schon sehr darauf.

    Danke, dass du uns mitgenommen hast nach Gran Canaria. Auf den Kanaren war ich auch noch nie, steht daher jetzt sehr weit oben auf meiner Liste :)

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen