25 April 2016

Braindrink: Bananen-Hafer-Shake

In arbeitsreichen Phasen können Gerichte und Getränke, die uns dabei unterstützen nicht schaden. Für große Kocherei und Zubereitung fehlt die Zeit und deshalb müssen schnelle, sättigende Helfer her. Da kommt dann der Pürierstab oder (Smoothie-) Mixer raus. Heute habe ich ein super einfaches, aber richtig leckeres, Rezept für euch. 

Ihr braucht für eine Portion: 
1 Banane
3 EL Haferflocken 
2 EL gemahlene Haselnüsse 
100ml Saft (z.B. Mangosaft oder Ananassaft) 
100g Naturjoghurt 

Die Zutaten werden alle zusammengemixt und dann kurz, bis alles schön vermischt ist, verrührt, vermixert, wie auch immer. Das ganze dauert 5 Minuten und ist super lecker! 
Wenn ihr es ausprobiert, lasst es mich unbedingt wissen, ob ihr es mögt. 

Was sind eure Tipps für Brainfood oder -drinks?  
Einen schönen Tag noch, eure Clara

Bis heute Mittag um 12  Uhr könnt ihr euch noch bei meiner Postkartenaktion anmelden. Tut nicht weh und bringt euch und anderen eine kleine Freude in den Briefkasten.
6 Kommentare
  1. Hallo Clara,
    oh man, ich liebe Smoothies und deiner sieht so lecker aus. Kürzlich habe ich Mandelmus für mich entdeckt. Das kann man auch so wundervoll für Smoothies verwenden. Lecker finde ich zum Beispiel Milch, einen Löffel Mandelmus und zwei Feigen. (Dadurch bekommt es noch eine eigene Süße).
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  2. schöner post :)
    bananen sind echt gute energielieferanten!

    AntwortenLöschen
  3. vielen dank für deine lieben worte und dein interesse! <3
    ich hatte schon vor, etwas vom umzug und der wohnung zu zeigen, muss aber erstmal durch den ganzen stress. mal schauen wie ich das am besten umsetzte :) und nein, ich ziehe in keine wg, sondern mit meinem freund zusammen. mal schauen, was das wird :D (er ist fleißiger als ich, was das aufräumen angeht haha)
    liebste grüße, laura von
    http://mondschei-n.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. total liebes kompliment, danke. und jip, du hast recht. bei mir ist es dieses sich über überhaupt nichts n plan machen und spontan einfach irgendwas zu unternehmen. nichts zu haben, was einen im kopf herumlungert, was man noch erledigen muss. einfach frei über seine zeit verfügen zu können. auf genau sowas freue ich mich unendlich doll! und dir wünsche ich ganz viel spaß in deinem august! allerliebste grüße, laura

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich toll an,
    werde ich mal ausprobieren !

    ... du hast ja bei dem Gewinnspiel mitgemacht.
    Hier gehts zur letztendlichen Verlosung:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/2016/05/raffle.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe mein Mixer hält das noch durch, denn das klingt unglaublich gut! :)

    <3

    AntwortenLöschen