11 November 2015

Ihr glaubt, das bekommt ihr nicht hin? Pustekuchen! Es ist viel einfacher, als ihr denkt. In ein paar wenigen einfachen Schritten kommt man zum Ergebnis. Ich habe Jahrelang umständlich an den Mangos rumgeschnitten und um den Kern herumgeschnitten, so viel Fruchtfleisch wie möglich entfernt und schließlich das Geschmiere und die Schweinerei beseitigt. Aber wieso es sich denn nicht einfacher machen? Hier kommt die Anleitung in Bildern. Nutzt ihr die gleiche Technik wie ich unten? Oder habt ihr noch ein paar weitere Tipps? 


How to: Wie schneide ich eigentlich eine Mango richtig?

Hier findet ihr nun also das Bilder-Tutorial. Wenn ihr nach rechts schiebt, kommen weitere Bilder. Zuerst teilt ihr die Frucht in zwei Hälften (1), und löst die Hälften vom Kern (2). Dann schneidet ihr mit dem Messer längs in die Frucht hinein (3), aber aufpassen, dass ihr die Schale nicht zerteilt, sondern nur das Fruchtfleisch an sich. Dann dreht ihr die Mango und schneidet wieder längs (4), sodass ihr jetzt "Fruchtvierecke" erhaltet. Dann (5) könnt ihr die Frucht von außen nach innen umklappen, sodass im nächsten Schritt (6+7) die "Fruchtvierecke" nach außen zeigen, die ihr dann einfach abschneiden könnt (8). Anschließend (9) könnt ihr eure Fruchtstücke noch beliebig klein schneiden.
 
Alles Liebe, eure Clara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen