02 September 2015

Mein Lieblings - Backrezept (heldenhafte Wundersachen)

Mittwoch bedeutet auf meinem Blog: Zeit für die "heldenhaften Wundersachen" und auch wenn auf dem Blog im Moment wenig los ist, dafür aber im realen Leben umso mehr, schreibe ich euch so gerne jede Woche wieder neu einen Beitrag zu einem festgelegten Thema von Frau Heldin und mir. 
In der heutigen Woche lautet das Thema: Dein Lieblingsrezept (Kategorie: Backen) und ich stelle euch ein ganz simples, dafür umso leckereres Rezept vor. Ein Bild davon konntet ihr schon in der letzten Woche betrachten, nun gibt es aber Schritt für Schritt eine Einleitung, wie ihr selbst zum köstlichen Ergebnis kommt. Das Thema für die kommende Woche erfahrt ihr, wie immer, am Ende des Eintrags. 
Ihr benötigt: 
1 Packung Blätterteig (TK), ca. 6 Blattspinatbällchen (TK), 1 Becher Creme Fraiche, Emmentalerkäse (ca. 3/4 Packung), Salz, Pfeffer, ggf. Kräuter.  

 photo 1_zpsa5cumjiu.jpg
Die einzelnen Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und antauen lassen.  photo 3_zps2m7enrjd.jpg
Spinat auftauen lassen oder in Mikrowelle kurz auftauen.  photo 2_zpsia2xk8ki.jpg
Mit einem Finger und leichtem Druck zwischen den Rändern werden dann die Platten verbunden. Ihr könnt natürlich auch gleich eine Blätterteig-Rolle kaufen, ich hatte aber nur diese Zuhause.  photo 4_zpsjyznp04l.jpg
Aus dem Spinat auf jeden Fall grob das Wasser vom Einfrieren rausdrücken, damit die Schnecken nicht zu 'wässrig' werden. photo 5_zpssuy9wclf.jpg
In einer extra Schale werden Creme Fraiche, Käse und Spinat vermischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt, wenn ihr habt gebt noch ein paar Kräuter dazu.  photo 6_zpsbwsv88j9.jpg
Die ganze Mischung auf dem Blätterteig verteilen.  photo 7_zps7j9qrq2h.jpg
Die lange Seite einrollen, so kommen viele kleine Schnecken beim Backen raus, aus einem Paket habe ich jetzt zwei Bleche bekommen, mit einer fertigen Rolle wird es wohl ein bisschen weniger.  photo 8_zps3fpyb9wv.jpg
Zwischendurch immer mal wieder nachfassen, damit die Rolle schön zusammenhält.
 photo 9_zpsdxcznvs6.jpg photo 10_zpsbzxt2m7r.jpg
Etwa ein bis zwei Zentimeter dicke Scheiben abschneiden und auf ein Backblech legen. Dabei ist es gut, wenn man drauf achtet, dass das Ende des Teiges unter der Schnecke liegt, damit diese nicht wieder aufgehen kann.  photo 11_zpsam6vbwc9.jpg
Etwa 10 - 15 Minuten bei 180 Grad backen, man sieht aber auch, wann die Schnecken fertig sind.  photo 12_zps4hsyhb0b.jpg
Eine super einfache Idee, die aber immer wieder total gut ankommt als kleiner Snack für zwischendurch. Lasst es euch richtig gut schmecken! :) 

Variation: Man kann natürlich auch andere Varianten machen. Was ich auch total liebe sind Schnecken mit Creme Fraiche, Schinkenwürfeln und Käse oder eine süße Variante mit einer Masse aus Zuckerguss und Mohn. Einfach köstlich und nicht weniger einfach. <3
Habt ihr auch einen tollen Tipp?

In der kommenden Woche schreiben wir euch über "Mein Lieblingsbuch der letzten zwölf Monate" und ich bin schon sehr gespannt. Weiterhin bin ich sehr gespannt auf berufliche Veränderungen. Ich könnte sehr doll am heutigen Nachmittag eure Daumen brauchen. <3 Alles Liebe, eure Clara
6 Kommentare
  1. Oh ich lieeeebe solche herzhaften Schnecken :)
    Gibts ja ganz viele leckere Varianten :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das klingt echt lecker! Spinat mag ich seit kurzem wieder, probier ich also gerne mal aus :)
    Meine Daumen kommen etwas zu spät, aber hoffentlich war der Nachmittag trotzdem so, wie du es dir vorgestellt hast!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rezept - ich denke das werde ich auch mal ausprobieren. Überhaupt finde ich Blätterteig für so Häppchen einfach klasse und mache das auch sehr oft. Meistens mit einer Pizzaartigen Füllung (Salami, Schinken, Käse, Tomaten etc.) oder Vegetarisch mit viel verschiedenen klein geschnittenen Gemüse. Neulich haben wir auch mal Leberkäse-Brät reingemacht und daraus so Schnecken gemacht. Die vorher genannten mache ich meistens dann eher als Taschen. Hab da so ne ganz tolle Rolle, die in die Oberseite dann ein Rautenmuster macht *__*

    Blätterteig-Schnecken oder -Taschen sind einfach super <3

    AntwortenLöschen
  4. Hast meine Antworten doch noch gefunden? :D Hab gerade erst die Mail gelesen xD
    Fands auch wirklich toll und ich find auch, wir sollten mehr gemeinsame Aktionen machen (wenns dir mit deinen heldenhaften wundersachen nicht zu viel wird)...
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Sieht das gut aus! Wenn wir uns das nächste Mal treffen, können wir das sehr gerne mal zusammen machen! :D <3

    AntwortenLöschen
  6. mhh das sieht echt gut aus und jetzt hab ich total lust darauf :D
    muss ich mal neuen blätterteig kaufen und machen *-*

    AntwortenLöschen